Skip to content

Netherdrachen

April 25, 2014
By mo in Reittiere

Netherdrachen waren gemeinsam mit den Netherrochen die besonderen Reittiere, die man mit Level 70 bekommen konnte. Beide erforderten ein normales Flugtier und für die Netherdrachen auch noch einen Reitskill von 300, der damals 5.000 Gold kostete. Die Quest für die Netherschwingen startet bei Mordenai im Schattenmondtal.

Folgt man der Questreihe, wird man irgendwann auch auf die Netherschwingenscherbe geschickt. Am Flug dorthin verwandelt man sich in einen Orc und darf schon mal vorab mit einem Netherdrachen (euer verwandeltes Reittier) fliegen. Weiter gehts mit einigen Daylies und einer weiteren Möglichkeit Ruf zu farmen. Die Quest die große Eierjagd schickt euch auf die Suche nach den Eiern der Netherschwingen. Zu finden in Erz und dem Netherstaubbusch für Bergbauer und Kräuterkundler. Auch die Kreaturen auf der Scherbe können diese Eier droppen.

Ebenso wie die sammelbaren Onyxeier im Jadewald der Wolkenschlangen gibt es auch auf der Scherbe ‚versteckte‘ Eier die beim Abgeben 250 Ruf bringen. Ich habe meine Netherdrachen mit Level 70 gefarmt und natürlich versucht die benötigte Zeit mit Eiersuche zu verkürzen. Ich wußte bald auswenidig wo sie sind und hatte auch ein ‚Lieblingsei‘. Klingt für viele doof, alle die sich wie ich auf der Scherbe wie im Exil fühlten verstehen, wovon ich rede.

Ei der Netherschwingen

 

Comment Feed

No Responses (yet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechzehn + neun =