Skip to content

By mo in Kleidung, Rollenspiel

Moggen, Outfits & Co gehören zu den Steckenpferden vieler Jadelichter. Deshalb gabs auch wieder einmal ein Event dazu. Bei der Jadelicht Prêt-à-porter Challenge mußte man in drei Wettbewerben antreten. Die Jury bestand aus modebegeisterten Gildenmitgliedern. Sie beurteilten mit gut geschultem, fachlichen Auge, die herausragenden Outfits.

challenge1

Die drei Berwerbe:

Ihr und euer Tier
Wie das Herrl so das Gscherrl ist das Motto dieser Challenge. Welches Tier (Reittier oder Haustier), welches Outfit und welche Geschichte ihr dazu erzählt ist euch überlassen. Gefragt sind Übereinstimmungen in irgendeiner Art. Die Geschichte dazu muss im /say erzählt werden und soll max. eine Minute dauern.

challenge5

Der zeite Wettbewerb stand im Zeichen besonderer Kreativität: Dress to Impress
Einfach nur hoffnungslos overdressed oder schrillbuntknallig – beeindrucke die Jury mit ausgefallenem und wenig alltagstauglichem Outfit. Keine Einschränkungen! Jegliche Idee, Bewegung, Tier, Zauber,… erlaubt.

challenge11

Der Bewerb Paint it Black war der letzte dieser Challenge: Das kleine Schwarze wird wohl nie aus der Mode kommen und gerade da zeigt sich, wer nun wirklich Geschmack hat. Eine in sich gemusterte Bordüre erzielt meist mehr Wirkung als ein knalliges Accessoire. Hauptgrundton muss hauptsächlich fast ausschließlich Schwarz sein.

challenge17

Spannend wurde es dann noch in den Minuten, in denen die Jury sich zurückzog um sich zu beraten. Siegerin und Gewinnerin der Zügel von Poseidus war unsere Priesterin Fen die auch außerhalb von Wettbewerben immer top-modisch gekleidet ist.

challenge24 challenge26

 

Tags:

Comment Feed

No Responses (yet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechs − drei =